Sexcamschlampen | Livekontakte mit Cam-Girls mit Camgirl Eva

Start/Jetzt online | Kostenlos testen | Gutschein | Telefonsex mit Sexcam | Top Camgirls

Webcam Erotik jetzt kostenlos testen



Noch mehr Camgirls | Telefonsex


Sexkontakt mit Telefon

Verabrede Dich jetzt mit geilen Frauen aus Deiner Stadt.
 

Mein Po gehört Dir

Privates Video auf Dein Handy laden.
 

Voyeur Telefonsex

Heimlich Paaren beim Ficken zuhören.
 

Telefonsex mit jungen Mädchen

Sexkontakte zu jungen willigen Teens.

Hausfrau mit geilen Titten

Hör sie live am Telefon stöhnen.
 

Telefonsex mit Tittensau

Total versaute Hausfrau mit extrem geilen Titten.
 

Telefonsex mit Thaischlampe

Sexgeiles Thailuder mit Knackpo und kleinen Titten.
 

Telefonsex mit Lolita

Junge Göre, gerade 18, mit Knospentitten wartet.


Unser Camgirl Eva hat eine erotische Geschichte für Dich:

Sex Chat Telefon
 Camgirl EvaDann sah ich, wie er seinen prallen Ständer langsam an Kathrins Poloch rieb, um es an den Schwanz zu gewöhnen. Nach zwei oder drei Minuten, in denen Kathrin durchzudrehen schien, wendeten Birgit und ich uns nun dem Geschehen zu. Birgit knetete kurz Kathrins Pobacken und fuhr mit gespreiztem Zeige- und Mittelfinger um ihren Hintereingang und zog ihn leicht auseinander. Tim schob seinen Schwanz nun vorsichtig in Kathrins Anus, die vor Schmerz aufschrie, was angesichts der fulminanten Größe dieses Prügels nicht verwunderte. Doch Tim agierte sehr vorsichtig, bewegte sich zunächst fast wie in Zeitlupe, zog den Schwanz langsam heraus, und schob ihn wieder ein Stück hinein, mit jeder Bewegung eine Winzigkeit tiefer. Birgit langte derweil mit einer Hand unter Kathrins Beinen durch und massierte ihren Kitzler. Kathrin schien sich nun langsam an den Schwanz zu gewöhnen, wie ihr mehr und mehr lustvolles Stöhnen verriet. Jedes Mal, wenn Tim erneut in ihren Po eindrang, schrie sie zwar noch einmal kurz auf, doch in immer kürzeren Abständen wich der Aufschrei einem erregten Stöhnen.Nach einer Weile ließ Tim schon mehr als die Hälfte seines Schwanzes in Kathrins Hintern verschwinden. Nachdem er kurz noch einmal eine kräftige Portion Gleitöl auf seinem Schwanz verteilte, blieb er in ihr und begann nun, sein Tempo ein wenig zu steigern. Kathrins Po hatte sich nun vollends an den Eindringling gewohnt, wie an dem widerstandslosen Gleiten zu sehen war. Birgit rutschte das Bett zu Kathrin hoch, streichelte ihr Gesicht und tauschte mit ihr einen wilden Zungenkuss aus. Anschließend kroch sie von oben und auf dem Rücken unter sie und hielt kurz an ihren Brüsten inne, die im Takt von Tims Stößen hin und herwippten. So verwöhnten sich die zwei Mädels gegenseitig an den Brüsten, bis Birgit ein wenig tiefer rutschte begann, Kathrins Möse zu lecken.Kathrin stürzte sich sogleich mit dem Kopf zwischen Birgits weit geöffnete Schenkel, die sich direkt vor ihrem Gesicht spreizten. Ob sie schon einmal Erfahrungen mit einer Frau hatte? Ich dachte, wohl noch nicht, trotzdem schien sie genau zu wissen, wie sie Kathrin zu "bearbeiten" hatte, so dass es ihr gefiel. Wie gebannt starrte ich immer wieder auf Kathrins Poloch und konnte kaum fassen, wie widerstandslos Tims Riesenschwanz in ihr hin und herglitt und zwischendurch fast vollständig in ihr war.Ich widmete mich danach dem Geschehen am Kopfende und legte mich seitlich zwischen Birgits Beine und konnte genau beobachten, wie Kathrin Birgit leckte, an ihrem Kitzler knabberte und saugte und mit der Zunge in ihrer feuchten Öffnung spielte. Unter ihr hindurch sah ich Birgit. Ob ich mich wohl auch an Birgit versuchen durfte? Vorsichtig drang ich mit einem Finger in ihre feuchte Spalte und begann, ihn zu bewegen, während Kathrin sich weiter an ihrem Kitzler zu schaffen machte. Das ganze war zum verrückt Werden geil. Einen kurzen Moment zögerte ich noch, danach schnappte ich mir eins der Kondome, die neben dem Bett herumflogen, stülpte es mir schnell über und drang in Birgit ein, die sich widerstandslos der Attacke ergab. Kathrin beobachtete diesen Vorgang auf wenigen Zentimetern Abstand, und es schien sie noch schärfer zu machen. Dann flüsterte sie mir zu, dass sie mich jetzt auch in sich spüren wollte.Birgit verschwand unter Kathrin, Tim zog sein bestes Stück aus Kathrin, und ich legte mich unter sie. Ich sah an ihren Gesichtszügen, wie Tim erneutin ihren Po eindrang, aber nach einem Bruchteil einer Sekunde stöhnte sie wieder lustvoll auf. Ich setzte meinen Schwanz an ihre Möse und drang in ihre enge Muschi ein. Sofort spürte ich hinter einer dünnen Wand Tims Schwanz, der unablässig in ihren Hintern stieß. Kurz nachdem ich in Kathrin eindrang merkte ich an unkontrollierten Zuckungen ihres Beckens, dass sich ein Wahnsinnsorgasmus anbahnte. Birgit sah erregt zu und knetete Kathrins Hintern.Ich spürte Birgits Finger an meinen Sack und merkte, wie sie Kathrin noch ein wenig an ihrer Klit stimulierte - da war es um sie geschehen. Kathrin schrie einen Orgasmus heraus, wie ich ihn noch nie an ihr erlebt hatte und der sicher noch zwei Straßen weiter zu hören war. Ihre Möse bekam noch einmal einen kräftigen Feuchtigkeitsschub und zuckte und massierte meinen Schwanz, und auch Tim schien die Kontraktionen sichtlich zu genießen. Kathrins Erregung tat dieser Orgasmus - was für sie eher selten war - jedoch keinen Abbruch, und wir fickten sie, mal im Gleichtakt, mal abwechseln, weiter durch.Es wurde Zeit für einen Stellungswechsel. Tim nahm Kathrin, setze sich auf den großen Korbsessel und setzte sie auf seinen Schoß. Beide waren Birgit und mir mit dem Gesicht zugewandt. Mit beiden Händen hob Kathrin sich an den Lehnen an, während Tim mit einer Hand auf ihrem Po und dem anderen an seinem Schwanz erneut in ihren Hintern eindrang. Ihr Gewicht auf den Lehnen abgestützt, konnte sie nun den Rhythmus des Ficks selbst bestimmen, während Tim ihr half, indem er ihren Po mit beiden Händen umfasste, knetete und anhob. Birgit und ich sahen interessiert zu; und Birgit kniete sich schließlich vor die beiden und leckte Kathrin erneut. Die gespreizten Beine und das feuchtglänzende Vlies Kathrins waren auch zu verlockend. Ich konnte auch nicht davon ablassen, mich hinter Birgit zu knien und sie von hinten zu ficken. Ich merkte jedoch schnell, wie sich ein Orgasmus ankündigte, lies von Birgit ab, zog mir das Kondom herunter und bat Birgit, zur Seite zu gehen. Ich kniete mich aufrecht vor Kathrin, die mich genau ansah und schob mich noch einmal in sie hinein.Tims Prügel war ein kleiner Widerstand von unten, der mich bei meinen Bewegungen wohl irgendwie gegen die Oberseite von Kathrins Pussi drückte, was ihr sehr zu gefallen schien. Da mein Orgasmus spürbar näher kam, verschwendete ich keine Zeit mit vorsichtigen Bewegungen und stieß so hart und schnell ich konnte zu.Nach wenigen Stößen kam es mir und ich spritze tief in Kathrin hinein. Völlig erschöpft zog ich mich auf die Couch zurück, rauchte erst einmal eine.Ich hatte ohne Ende Durst, aber ich wollte nicht in der Küche verschwinden, um keine Sekunde dieser Szene zu verpassen. Kathrin bat Tim nun um einen echten Fick, schließlich sollte auch er noch zu seinem Spaß kommen. Sie stieg von ihm herunter und legte sich schon reichlich erschöpft aufs Bett. Tim zog sein Kondom herunter und kniete sich fast schon dreist und fordernd mit seinem Schwanz über Kathrins Gesicht. Die zögerte aber nicht lange und verschluckte den Schwanz erneut gierig und blies ihn einige Male tief und hingebungsvoll.Tim zog zurück, stülpte sich ein neues und leicht geripptes Kondom über. Er stieg über sie und begann sie nun, hart in der Missionarsstellung zu vögeln.Er war nun schon sicher ein oder anderthalb Stunden nur mit kurzen Unterbrechungen am vögeln. Kathrin spürte dies, und in einem Ton, den ich so noch nie gehört hatte, forderte sie Tim auf: "Spritz mich voll!". Das ließ er sich nicht zweimal sagen. Er zog seinen Schwanz aus ihr heraus, machte noch einige wenige ruckartige Handbewegungen an seiner Eichel und spritzte seinen Saft auf Kathrins Hals und Brüste, wobei sich der erste und kräftigste Spritzer auf ihre Wange verirrte.Völlig erschöpft lagen die beiden auf dem Bett, und Kathrin war zu fertig, um sich auch nur einen Millimeter zu bewegen. Keuchend lag sie da und machte sich auch nicht die Mühe, Tims geballte Ladung von sich abzuwischen, sondern nestelte mit ihrem Finger etwas von seinem Saft von ihrem Körper und leckte sie sich lachend ab. "Ganz schön salzig, aber geil", meinte sie lachend zu Tim. Dieser unglaublich geile Anblick hatte mich erneut so scharf gemacht, dass ich wieder einen fast schon schmerzhaften Steifen bekam. Birgit lachte und kniete sich ein letztes Mal vor mich und saugte erneut an meinem Schwanz herum. Wieder dieses wahnsinnig geile Gefühl, welches ich schon einmal zuvor in ihrem Mund spürte, wieder hatte ich das Gefühl, noch nie so tief aufgenommen worden zu sein und trotzdem mit harten Bewegungen geblasen zu werden. Durch meine bisherigen Orgasmen hatte ich nun eine gute Standfestigkeit. Birgit glitt mit ihrer Zunge meinen Schwanz in seiner ganzen Länge auf und ab, ließ ihn verschwinden, tauchte mit der Zunge spielerisch an meinen Sack ab und sah mich lächelnd an um zu prüfen, was mir besonders gefiel.Es schien ihr Spaß zu machen, wenn ich vor Erregung zu platzen schien, sie mich aber mit erregenden, nicht aber erlösenden Bewegungen in den Wahnsinn trieb, um bei einem Abflachen meiner Erregung sofort wieder loszulegen. Schließlich legte sie es darauf an pumpte wie von Sinnen den Schwanz in ihren Rachen. Als es mir kam, hatte sie lediglich meine Schwanzspitze im Mund, und ich konnte es kaum glauben, dass es ihr offensichtlich höllisch Spaß machte, mich in ihrem Mund kommen zu lassen. Wir waren nun alle vier völlig am Ende und zogen uns paarweise in die Dusche zurück. Kathrin und ich duschten gemeinsam und stiegen wieder in unsere Bademäntel.Bevor wir zu den anderen zwei ins Wohnzimmer zurückgingen, zog sie mich noch einmal fest an sich, gab mir einen langen Zungenkuss und raunte mir zu, das sei der geilste Abends ihres Lebens gewesen. Als wir anschließend auf die Uhr schauten merkten wir, dass wir mit allem drum und dran seit sechs Stunden dort waren. Wir mussten also mehr als vier Stunden im Bett getobt haben. Entgegen der Vereinbarung saßen wir jedoch zu viert noch bis morgens um vier zusammen, tranken etwas und lachten und durften schließlich bei den beiden übernachten. Zwar war der Abend nicht gerade billig, aber davon hat sich jeder Pfennig gelohnt. Sicher nicht unser letzter Besuch dieser Art. WEITERLESEN


Reife Frau Biggi

Reife Schlampe zeigt ihre privaten Sexvideos.
 

Dreilochstute

Anal gefingert mit Dirty Talk. Privat Pornofilm.
 

NS-Dusche

Pipisex-Sauerei: Schlampe pinkelt sich selber an.
 

Kaviarsex

Kaviar vom Arsch gepisst. Paar zeigt privates Kacksex Video.

Im Stehen gefickt

Perverse reife Schlampe läßt sich im Stehen ficken.
 

Doggyfick vorm Spiegel

Luder wird Doggystyle von hinten gefickt.
 

Eierlecken mal anders

Sklavin wird zum Eierlecken auf dem Fußboden gezwungen.
 

Beim Wichsen erwischt

Reife Schlampe erwischt einen Jungen beim Onanieren.


Start/Jetzt online | Kostenlos testen | Gutschein | Telefonsex mit Sexcam | Top Camgirls | Noch mehr Camgirls | Telefonsex