Sexcamschlampen | Cam Erotik mit Camgirl Krysten

Start/Jetzt online | Kostenlos testen | Gutschein | Telefonsex mit Sexcam | Top Camgirls

Hausfrauen Live Cam jetzt kostenlos testen



Noch mehr Camgirls | Telefonsex


Sexkontakt mit Telefon

Verabrede Dich jetzt mit geilen Frauen aus Deiner Stadt.
 

Geil von hinten

Geile Weiberärsche fürs Handy.
 

Parkplatzsex verabreden

Private Parkplatz Sextreffen am Telefon.
 

Telefonsex mit jungen Mädchen

Sexkontakte zu jungen willigen Teens.

Telefonsex live mit Vibrator

Höre der geilen Hausfrau beim Wichsen mit ihrem Vibrator zu.
 

Lecksklaven Ausbildung und Telefonerziehung

Strenge Domina erzieht Dich live am Telefon.
 

Oma macht Telefonsex

Diese Oma macht alles, auch Analsex und Klosex.
 

Telefonsex mit Parkplatzsex Nutte

Dreilochstute sucht Parkplatz Fickdate live.


Unser Camgirl Krysten hat eine erotische Geschichte für Dich:

Sex Chat Telefon
 Camgirl KrystenDie beiden spielten mit und in mir, stoßen mal gleichzeitig zu, mal abwechselnd... Aber beide fester und härter werdend... Ich konnte mich kaum noch halten und wir drei bemühten uns, die anderen Gäste nicht aufmerksam zu machen, was uns aber meiner Meinung nach nicht gelang. Deshalb fragte Mike mich auch, ob ich ihm auch auf die Toilette folgen würde. Als ich zusagte, fragte er noch, ob ich auch mitkommen würde, wenn Jochen ebenfalls dabei wäre und ich, wenn die Toilettentür hinter mir zufallen würde, ich alles tun müsste, was die beiden von mir verlangen würden... egal, was es sei. Fast bewusstlos vor Lust sagte ich natürlich zu. - Wer hätte das nicht getan? Also gingen die beiden im Abstand einiger Minuten vor und ich sammelte mich langsam wieder auf meiner Couch... sah hinüber zu meinem Bruder, der unruhig auf seinem Sessel hin und herrutschte und mich unsicher angrinste. Ich lächelte zurück und bedeutete ihm, sich doch zu mir zu setzen, was er auch eilig tat. Als er zu mir kam, stand er kurz vor mir und ich konnte seine ziemlich straff gespannte Hose direkt vor meinem Gesicht sehen, bevor er sich zu mir setzte. Na, die beiden haben es dir aber angetan, was? fragte er scheinheilig und sah mich an... und in mein Dekolleté. Ja, sehr antwortete ich heiser.... ich wusste gar nicht, das mein Schwesterchen schon so eine... ähh... so weit ist... so hemmungslos ergänzte er lahm... So eine Hure? wollte ich jetzt wissen... und das Wort Hure war keineswegs negativ betont, sonder mehr gehaucht... Ja genau stammelte er. Möchtest Du Deine Schwester auch als Hure benutzen fragte ich ihn total erregt. Ja... bitte Dann komm in 10 Minuten zur Toilette, ich lasse die Türe offen sagte ich, strich einmal mit der Hand unauffällig aber fest über seine Hose, was von ihm mit einem heiseren Stöhnen beantwortet wurde... dann ging ich Richtung Toilette und malte mir in meiner Fantasie aus, was die beiden sich wohl ausgedacht hatten. Als ich hereinkam, saßen beide auf dem Badewannenrand und grinsten mich an... strichen sich bedeutungsvoll über die offenen Hosen und Mike fragte mich: Bist Du Dir sicher, das Du die Tür zufallen lassen willst Ich hielt die Tür noch ein paar Sekunden fest und ließ sie dann demonstrativ ins Schloss fallen... O.k., Jungs.. ich stehe zu Eurer Verfügung sagte ich leise. Komm her sagte Mike und rutschte ein wenig zur Seite, so das ich wieder zwischen beiden Platz nehmen konnte. Er nahm meinen Kopf und küsste mich wieder heiß und leidenschaftlich, nahm meine Hand und führte sie in seine Hose an seinen immer noch halb steifen Schwanz, der wie eine dicke Wurst in meiner Hand lag. Ich rieb zärtlich über die samtene Haut, doch richtig steif wollte er scheinbar nicht mehr werden... meine andere Hand nahm Jochen und führte sie nicht, wie ich natürlich vermutet hatte, an seinen Schwanz, sondern unter mein Kleid... zog meinen String beiseite und nahm einen Finger von mir, den er mit zwei Fingern von sich steuerte und zwischen meinen glänzenden Lippen auf und abfuhr... dann drückte er meinen Finger in mein nasses Fötzchen, ließ aber mit seinen Fingern nicht los, dass das ich im Endeffekt mit drei Fingern gefickt wurde, was ich mit lauten Stöhnen belohnte. Er wurde schneller und stieß immer fester zu...dann hörte e plötzlich abrupt auf, zog meine Hand etwas zurück, sah mir tief in die Augen und nahm von mir zwei Finger, die er mit seinen beiden glitschigen Fingern wieder zu meinem Fötzchen steuerte... und auch wieder eintauchte... diesmal dann mit vier Fingern... ich konnte es kaum fassen, wie viel Lust mir das bereitete... das sah auch Mike, der seinen halbsteifen Schwanz aus meiner Hand nahm und sich vor mir aufbaute... und seine nasse Eichel durch mein Gesicht rieb Denk dran, alles, was wir wollen, sagte er noch einmal und seine Eichel teilte meine bereitwillig geöffneten Lippen und glitt in meinen Mund... meine Zunge spielte mit seiner zuckenden Eichel und ich dachte schon, er würde sofort abspritzen, so erregt, wie er war... das tat er dann auch, allerdings anders, als ich vermutet hatte. Da sein Schwanz tief in meinem Mund steckte und er mich regelrecht in den Mund fickte, hatte ich keine Wahl... ich schluckte den ersten Strahl, bevor ich überhaupt merkte, das es kein Sperma war.....sondern Urin... doch er hielt mich fest und sah mir drohend in die Augen und ich verstand. Alles, was wir wollen Ich schluckte also auch weiter seinen heißen Urin, doch es kam mit einem so hohen Druck, das wahrscheinlich der Großteil aus meinen Mundwinkeln herauslief... und auf mein Kleid, das dadurch eigentlich durchsichtig wurde und nass an meinem Körper klebte. Bevor er fertig war, zog er seinen Schwanz dann noch aus meinem Mund und pisste mir voll ins Gesicht... dann lächelte er mich an... Du hast es ja doch verstanden... und es gefällt Dir, nicht wahr Ich wollte erst den Kopf schütteln, doch dann fiel mir auf, das es mir tatsächlich gefiel, so behandelt zu werden und ich nickte zaghaft. Inzwischen war Jochen nicht untätig geblieben und er hatte meine Beine weit gespritzt und mein glattrasiertes Fötzchen heftig bearbeitet... erst mit seinen und meinen Fingern, wobei es ihm besonders Spaß zu machen schien, mich mit meinen eigenen Fingern zu ficken... was mir ehrlich gesagt auch Spaß machte. Dann stellte er sich zwischen mich und schob mir seinen harten, steifen Schwanz tief in meine nasse Spalte, so das mir Hören und sehen verging... er fickte mich wie ein Stier, was ich ihm, dem eigentlich schüchternen gar nicht zugetraut hätte. Immer wieder rammte er seinen Stab in mich. WEITERLESEN


Natursekt

Private Pipisex Videos von nuttiger Schlampe.
 

Massen Pissen

5 reife Schlampen machen Natursekt Orgie.
 

Doggystyle

Im Wald am See von hinten gefickt.
 

Umschnalldildo

Privater Pornofilm mit Umschnalldildo Fick.

Mature Dildofick

Perverse reife Schlampe fickt sich selbst mit Dildo.
 

Angepisst und gefickt

Luder läßt sich auf den Arsch pissen und durchficken.
 

Urlaubsfick

Paar macht Spontanfick im Urlaub und filmt sich dabei.
 

Beim Wichsen erwischt

Reife Schlampe erwischt einen Jungen beim Onanieren.


Start/Jetzt online | Kostenlos testen | Gutschein | Telefonsex mit Sexcam | Top Camgirls | Noch mehr Camgirls | Telefonsex