Sexcamschlampen | Erotische Cam mit Camgirl Samara

Start/Jetzt online | Kostenlos testen | Gutschein | Telefonsex mit Sexcam | Top Camgirls

Sexchat günstig jetzt kostenlos testen



Noch mehr Camgirls | Telefonsex


Sextreffen am Telefon

Private Sextreffen zum Poppen und Fremdgehen.
 

Geil von hinten

Geile Weiberärsche fürs Handy.
 

Telefon Flirt

Sexgeile Frauen kennenlernen am Telefon.
 

Telefonsex mit reifer Frau

Echte Sexkontakte zu reifen Frauen.

Telefonsex mit reifer Frau mit Riesentitten

Geile reife Frau mit sehr gut geformten Riesentitten.
 

Pralle Titten live

Schlampe möchtet Deinen Schwanz zwischen ihren prallen Titten.
 

Telefonsex mit Hausfrau

Notgeile, vernachlässigte Hausfrau will ficken.
 

Dicke Titten kneten

Reife Frau möchte live mit Dir ihre Titten kneten.


Unser Camgirl Samara hat eine erotische Geschichte für Dich:

Private Livecams
 Camgirl SamaraAls sie sich schließlich auf den Tisch vor mir setzt, ist sie splitternackt. Sie scheint dies jedoch gar nicht zu registrieren. Während ihre Hände gierig nach meiner steifen Latte greifen, spreizt sie langsam Ihre Schenkel und ermöglicht mir so den Blick auf ihre Lustgrotte. Wau, dieses Gärtchen scheint noch ziemlich unbearbeitet zu sein. Vorsichtig befreie ich meinen Schwanz von ihrer Umklammerung und kauere mich zwischen ihre Beine. Langsam nähert sich mein Mund dieser Muschi. Dicke Schamlippen kann ich, trotz dichter Schamhaare, sehen. Aus ihrer Spalte läuft bereits Mösensaft und verbreitet jenen so von mir geliebten, geilen Duft. Mit meinen Fingern ziehe ich Ihre Schamlippen vorsichtig auseinander und meine Augen erspähen einen Kitzler, der mich innerlich jauchzen lässt. Ein Ebenbild in der Größe ihrer Nippel. Mit meiner Zungenspitze stoße ich sofort auf diesen Punkt zu. Bei dieser ersten Berührung zuckt Ingrid sofort zusammen und ich glaube ein leichtes stöhnen zu hören. Meine Lippen saugen sich an diesem Kitzler fest, lassen ihn dann wieder los, damit meine Zungenspitze hart und fest über die Spitze lecken kann. Jede Bewegung meiner Zunge entlockt Ingrid ein lautes stöhnen. Langsam wandere ich mit meiner Zungenspitze weiter nach unten und nähere mich dem Eingang zur Lustgrotte. Ingrids Stöhnen wird immer heftiger je näher meine Zunge ihrer Lustgrotte kommt. Das macht mich geil. Ohne Vorwarnung stoße ich plötzlich meine Zunge in ihrer gesamten Länge in Ingrids Möse hinein. Ihr Körper bäumt sich auf und wird von einem Schütteln überfallen. Ich lasse meine Zunge in dieses Loch reinund rausschnellen, immer wieder und wieder. Ingrid stöhnt, winselt, wimmert und stammelt: " Ahh tut das gut! Jahh mach weiter so! Tiefer! Fester! Stoß meine Muschi mit deiner geilen Zunge! Mach es mir ordentlich!" Das gibt mir Power und so ficke ich dieses geile Fötzchen mit meiner Zunge was das Zeug hält. Meine Finger bearbeiten dabei ihren Kitzler. Ich drücke ihn, presse ihn, ziehe an ihm. Ingrids Körper wirft sich hin und her. Aus ihre Muschi rinnt Mösensaft und mein Speichel. Ihre Schamlippen sind ganz dick und prall und der Kitzler glüht förmlich. Jetzt scheint diese Lustgrotte genau richtig vorbereitet zu sein, um einen harten Schwanz in Empfang nehmen zu können. Ich knien mich vor den Tisch das mein Schwanz auf der Tischplatte liegt, packe dann Ingrid an den Beinen und ziehe ihren Körper auf mich zu. Es ist herrlich zu sehen, wie ihre Pussi sich langsam auf meinen Schwanz zuschiebt. Sie selbst nimmt dies gar nicht war und als meine Schwanzspitze zum erstenmal ihre Fotzenlippen berührt stöhnt Sie wieder auf und stammelt: " Ja leck mich weiter!" Lecken - nein jetzt wollte ich ficken und so packte ich Ingrid an ihren Hüften, peile mit meinem Schwanz ihr tropfende Spalte an und stoße mit voller Wucht zu. Mein Pfahl bohrt sich ohne Probleme bis zum Anschlag in ihre Muschi hinein. Jetzt erkennt Ingrid, was soeben passiert ist. Ihr Körper windet sich und sie will sich befreien, aber ich halte ihre Hüften fest und drücke mein Becken fest zwischen ihre Schenkel. Ihre Augen funkeln mich böse an und sie zischt: " Geh sofort aus mir raus! Ich bringe dich dafür um!" So einfach schüchtert man mich nicht ein, vor allem dann nicht, wenn ich vor ein paar Sekunden noch gut genug war ihre Fotze zu lecken und so verstärke ich meinen Griff um ihre Hüften und beginne mit langsamen Stößen diese Möse zu ficken. Zwischendurch ramme ich meinen harten Schwanz wieder mit voller Wucht in Sie, dass meine Eier gegen ihre Schamlippen klatschen. Die ganze Zeit beobachte ich Ingrid sehr genau und ich merke sehr bald, dass die Lust über den Verstand siegt. Ihre Lippen pressen sich auf die geballten Fäuste, ihre Augen sind geschlossen und immer wenn ich etwas stärker in sie hineinstoße, öffnet sich leicht ihr Mund. Es tut ihr gut, sie will es nur noch nicht zugeben. Ich erhöhe meine Fickgeschwindigkeit, lockere jedoch den Griff meiner Hände um ihre Hüften und erkenne mit Freude, sie streckt mir willig ihre Muschi entgegen. Ich drücke ihre Knie noch weiter auseinander um so tief wie nur möglich in sie hineinstoßen zu können, stütze mich dabei auf dem Tisch ab und lasse meinen Schwanz in Ihrer Möse wild tanzen. Ingrids Körper windet sich sehr bald auf der Tischplatte, ihr Kopf bewegt sich hin und her und ihre Hände pressen sich auf ihre Titten, mit den Fingern zieht sie an Ihren Nippeln. Sie ist jetzt hochgradig erregt. Auch in meinen Eiern fängt es zu kribbeln und zu pochen an und so gehe ich zum Endspurt über. Mit voller Wucht ramme ich ein ums andere Mal meinen Schwanz in diese Fotze hinein und jeder Stoß von mir wird nun von einem Stöhnen Ihrerseits begleitet. Ihr Atem wird immer schneller, Ihre Muschi presst sich immer enger um meinen Schwanz. Noch ein Stoß... und noch einer... ich spüre meinen Saft aufsteigen. Ein letzter wilder Stoß bis zum Anschlag und dann explodieren meine Eier: Stoßweise pumpe ich mein Sperma in Ingrids Fotze. Es überläuft mich ein herrlicher Schauer, als Sie dabei jedes mal geil aufschreit. Auch ihr ist es gekommen, davon bin ich sicher. Keuchend lasse ich mich nach vorne gleiten, so das ich auf ihrem Bauch zum liegen komme. Unser beider Atem geht schwer. Meine Hände suchen ihre Hände und unsere Blicke treffen sich. Sie lächelt mich an. Es hat ihr zu guter Letzt nun doch gefallen, denn sie sieht glücklich aus. Auch ich bin rundherum zufrieden, hätte ich doch vor einer Stunde nicht geglaubt, dass dieser Tag so super beginnen würde. Beginnen würde deshalb, da ich mir sicher bin, dass ich Ingrid noch ein zweites mal ficken werde, denn mein Schwanz wird in Kürze wieder hart werden. Brutal werde ich aus meinen Gedanken gerissen, als hinter mir plötzlich ein Stimme erklingt, die mir sehr bekannt vorkommt. "Du Bastard von einem Mann! Ich hasse Dich! Die ganze Fahrt hierher male ich mir aus, wie wir es miteinander treiben werden und dann dies!" Das war meine Freundin Moni. Wieso war sie schon da? Wie lange war sie schon im Zimmer? Verdammt, wie soll ich diese Situation erklären? Mein Schwanz steckt immer noch in Ingrids Muschi. Unsere Stellung ist eindeutig! Gedanken sausen durch meinen Kopf. Wie komme ich hier heil raus? Ehe mir etwas einfällt setzt sich Moni ebenfalls auf den Wohnzimmertisch, schaut uns beide mit blitzenden Augen an und faucht mich an: " Das wirst du mir büßen! Ich bin die blödeste Gans, die herumläuft! Da rasiere ich gestern Abend noch meine Muschi, weil der gnädige Herr auf rasierte Fotzen steht, fahre einen Tag früher zurück, ziehe mir auf einem Parkplatz noch einen Rock an und in der Tiefgarage unten meinen Slip aus, weil ich glaube, dass du, wenn ich zur Türe hereinkomme vor lauter Geilheit gleich deinen Schwanz in meine Muschi drückst, was jederzeit gegangen wäre, weil sie vor Geilheit ganz nass war! Statt dessen kann ich mit ansehen, wie dein Schwanz eine fremde Fotze vögelt! WEITERLESEN


Titten vollwichsen

Reife Frau läßt sich ihre Titten besamen.
 

Sex im Urlaub

Reife Schlampe macht Sexurlaub auf Mallorca.
 

Footjob

Schlampe wichst Schwanz mit den Füßen.
 

Riesenschwanz geblasen

Schlampe beim Blasen von Riesenschwanz. Privat Sexvideo.

Im Stehen gefickt

Perverse reife Schlampe läßt sich im Stehen ficken.
 

Doggyfick vorm Spiegel

Luder wird Doggystyle von hinten gefickt.
 

Eierlecken mal anders

Sklavin wird zum Eierlecken auf dem Fußboden gezwungen.
 

Gesichtsbesamung

Reife Frau wird von großer Spermaladung besamt.


Start/Jetzt online | Kostenlos testen | Gutschein | Telefonsex mit Sexcam | Top Camgirls | Noch mehr Camgirls | Telefonsex