Sexcamschlampen | Sex Cams Telefon mit Camgirl SweetAnne

Start/Jetzt online | Kostenlos testen | Gutschein | Telefonsex mit Sexcam | Top Camgirls

Nackte Hausfrauen jetzt kostenlos testen



Noch mehr Camgirls | Telefonsex


Telefonsex mit Domina

Harte Erziehung und Bestrafung mit strenger Domina am Telefon.
 

Mein Po gehört Dir

Privates Video auf Dein Handy laden.
 

Parkplatzsex verabreden

Private Parkplatz Sextreffen am Telefon.
 

Wichsen am Telefon

Frauen und Mädchen beim Onanieren zuhören.

Telefonsex mit geiler Frau

Geile Frau fickt sich live für Dich mit ihrem Dildo.
 

Telefonsex mit Tittensau

Total versaute Hausfrau mit extrem geilen Titten.
 

Telefonsex mit Teen

Versaute Göre mit dauerfeuchter Fotze.
 

Telefonsex mit Parkplatzsex Nutte

Dreilochstute sucht Parkplatz Fickdate live.


Unser Camgirl SweetAnne hat eine erotische Geschichte für Dich:

Webcam Erotik
 Camgirl SweetAnneDer Klang der Stimme hörte sich nach Bedrängnis an. Für einen Augenblick war John verwirrt, dann kam es ihm. "Hallo, Kate," schmunzelte er, "Du hast den Koffer also aufgekriegt!" Ein flehendes Wimmern als Antwort ließ ihn grinsen. "Einmal Grunzen heißt "ja", zweimal "nein", okay? Also dann laß mich raten. "Deine Neugier hat Dich in Schwierigkeiten gebracht, stimmt's?" Ein bejahendes Quieken. "Ohne auf Details einzugehen, darf ich annehmen, daß Du nicht in der Lage bist, Dich selbst zu befreien und willst, daß ich rüberkomme und Dich erlöse? Gut." John überlegte einen Augenblick, und stellte sich ihre Situation vor. "Wieso glaubst Du, daß ich Dir helfen werde, immerhin hast Du mein Privateigentum aufgebrochen, das ich Dir anvertraut hatte." Kate winselte zerknirscht. "Das schreit natürlich nach Strafe. Außerdem hast Du mich gerade aus dem Bad geholt, ich wollte gerade ins Bett gehen. Eigentlich ist es zu spät heute abend, meinst Du nicht, daß es reicht, wenn ich morgen komme?" Amüsiert lauschte John dem Sturm verzweifelten Lallens und Maunzens am anderen Ende der Leitung, wo Kate versuchte mit wiederholtem doppelten Quieken ein "nein" auszudrücken. Dann entschied er, daß sie genug gelitten hatte. "Okay, ich komme. Wenn Du die Tür nicht aufbekommst, schieb den Schlüssel durch den Briefschlitz!" John parkte seinen Wagen um die Ecke von Kates Wohnung. Er wollte sie überraschen. Leise erklomm er die Treppen zu ihrer Eingangstür, sah sich um, um sicher zu sein, daß er allein war und öffnete dann geräuschlos den Briefkasten. Wie erwartet stand sie im Flur und wartete auf seine Ankunft. Johns Gaumen wurde trocken. Kate lehnte an der Wand, die Augen im geröteten Gesicht geschlossen. Der Pferdeschwanz hing wirr über ihre Schulter, einige Strähnen umspielten eine der steil abstehenden Brüste. John sah, daß das Vakuum aus beiden der Schalen entwichen war. Sie stand in all ihrer durchsichtig gummierten Nacktheit da und umklammerte die Schlüssel. Er blieb eine ganze Weile draußen vor der Tür hocken, um den Anblick zu genießen und in sein Gedächtnis einzubrennen. Dann klopfte er leise. Kate riß sofort die Augen auf und wandte den Kopf. Sie sah, daß er sie anstarrte und errötete vor Scham. Sich von der Wand abstoßend, humpelte sie schwankend auf den Ballerinastiefeln zur Tür. Lichtreflexe tanzten auf der polierten Gummihaut. Sie hielt die Schlüssel durch den Schlitz. John sah für einen Augenblick wie der schweißnasse Gummi ihres engen Minis mit lautem Schnappen über ihren Po rutschte. Er nahm die Schlüssel und blieb noch einen Augenblick sitzen, unfähig, sich von diesem Anblick loszureißen. Plötzlich stolperte Kate gegen die Tür, die Absätze kreischten auf den Fliesen, sie drehte sich und fiel schwer gegen den Briefschlitz, keine drei Zentimeter vor seinem Gesicht! John erstarrte. Für den Bruchteil einer Sekunde drückte sich ihre von der Gummihaut überzogene Scham in sein Gesicht! Unter der dünnen, durchsichtigen Haut konnte er ihre feuchten Haare und ihr geschwollenes Fleisch erkennen, ein warmer Hauch streifte seine Nase, dann stand sie wieder. John schluckte den Kloß in seinem Hals herunter, stand auf und öffnete die Tür. Kate starrte ihn völlig aufgelöst an. Nie in ihrem Leben war sie so bloßgestellt worden. Ihre Lust hatte sich in Horror verwandelt, als sie feststellte, daß sie sich allein nicht befreien konnte. Eine Stunde lang hatte sie auf der Bettkante gesessen und versucht, den Schlüssel in die Handschellen einzufädeln, ohne Erfolg. Völlig verzweifelt hatte sie dann beschlossen, John anzurufen. Sie sahen sich für ein paar Augenblicke an, dann nahm er sie am Arm und zog sie ins Schlafzimmer. Er sah die Büchse der Pandorra am Boden stehen, seinen Koffer, und die Magazine aufgeschlagen auf dem Bett. Alles nur zu bereit. "Alte Handschellen," sagte er. "Die Schlösser sind ausgeleiert, aber meistens bekomme ich sie auf." Er starrte auf ihren glänzenden Körper und streifte den Pferdeschwanz nach hinten. Kate seufzte leise, als sie seine Hand auf ihrer Wange spürte, seine Wärme durch die Gummihaut der Maske fühlte. John nahm die Handpumpe und schraubte den Schlauch an das Ventil auf ihrer linken Brust. Sie leistete keinen Widerstand als er sie vor den Spiegel führte, aber blickte wild als er sich als er sie vor den Spiegel führte, aber blickte wild als er sich hinter sie stellte, ihre Hüften umfaßte und ihren Nacken küßte. "Ich befreie Dich nur unter einer Bedingung," flüsterte er. Kate stöhnte tief in ihrer Kehle, als er langsam die Pumpe drückte. WEITERLESEN


Getragene Unterwäsche

Ich verschicke regelmäßig Slips, gerne auch veredelt.
 

Strumpfhosenbilder

Schlankes Girl zeigt ihre privaten Bilder in geilen Strumpfhosen.
 

NS-Dusche

Pipisex-Sauerei: Schlampe pinkelt sich selber an.
 

Titten abbinden

Hausfrau bindet sich die Titten ab und schmiert sie mit Kaviar ein.

Blasen (POV)

Perverse reife Schlampe macht einen Blowjob.
 

Arsch gefingert

Luder macht anale Selbstbefriedigung.
 

Urlaubsfick

Paar macht Spontanfick im Urlaub und filmt sich dabei.
 

Junge fickt reife Frau

Reife Schlampe wird von einem jungen Burschen gefickt.


Start/Jetzt online | Kostenlos testen | Gutschein | Telefonsex mit Sexcam | Top Camgirls | Noch mehr Camgirls | Telefonsex